Think Big ruft Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren dazu auf, auf www.o2thinkbig.de Ideen einzureichen, mit denen sich das Leben im eigenen Viertel verbessern lässt.

Auf ihrer eigenen Projektseite schreiben sie Blogeinträge und laden Fotos und Videos hoch. So werden Ihre Projektideen und -ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Ob einzeln oder besser noch im Team – sie werden bei ihrem Engagement nicht nur finanziell mit 400 Euro, sondern auch durch Pädagogen unterstützt, in Anhalt-Bitterfeld unter anderem vom Team des Jugendclubs ´83 e.V.

Auf der Webseite www.o2thinkbig.de dokumentieren die Jugendlichen ihre Projekte, die sie eigenverantwortlich und ehrenamtlich umsetzten und die möglichst Vielen zu Gute kommen: beispielsweise einen Werbetrailer für ihren Jugendclub, eine legale Graffiti-Wall an der Schule oder einen Hip Hop Battle in ihrem Kiez.

Think Big fördert:

Think Big unterstützt gerade diese Jugendlichen darin, ihre Stärken kennenzulernen, ein positives Selbstbild zu erlangen und sich als wertvollen und Verantwortung tragenden Teil der Gesellschaft zu verstehen und einzubringen.

Quelle

Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden unterstützen Euch gerne bei der Ideenfindung und natürlich auch bei der Realisierung Eurer Aktionen und Projekte.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Euch, ruft an oder kommt im Club vorbei!

Think Big ist ein gemeinsames Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und Telefónica Germany.