Exkursion
  • Was ist uns eigentlich fremd?
  • Warum reagieren wir manchmal mit Neugierde? und
  • Warum manchmal mit Angst?
Mit der DAZ-Klasse Bitterfeld war das Team des Projektes Maßgeschneidert  im Völkerkundemuseum Leipzig auf Erkundungstour.

Wir sind Fragen nach Kolonialismus, Entstehung des Fremden und Alltagsrassismen nachgegangen. Mit einem "Spiel ohne Grenzen" hatten wir die Möglichkeit, eine besondere Erfahrung des Fremdseins zu machen und diese anschließend mit der Gruppe zu reflektieren.

Alles in allem eine tolle Exkursion mit wichtigen Einsichten und super Anregungen!

Infotisch

Anfang September präsentierte die Netzwerkstelle: "Schulerfolge sichern des Landkreises Anhalt-Bitterfeld" die bisherige Arbeit sowie Projekte und Ideen des Trägers, Jugendclub ´83 e.V.

Anlass war die Fortbildung: "Schwere Gewaltlagen an Schule. Erkennen – Handeln – Verhindern".

Kartensammlung

Irgendwie wichtig, schon klar, das mit dem Wählen, und auch hingehen, jaja -- Auch irgendwie wichtig wenn man sich vor Augen führt, was fehlende Wahlbeteiligung auslöst:

Kann ein Bürgermeister noch wirklich Bürger*innen einer Gemeinde vertreten, wenn hinter ihm eine Mehrheit steht, die sich aus nur 40% Wahlbeteiligung ergeben hat?

Anlass zur Sorge?

Wie sähe ein Bundestag aus, wenn alle Nichtwähler eine Fraktion wären?
Antwort hier, sie wäre größer als die der CDU.

Wäre es da eine Lösung, Menschen zur Wahl zu Verpflichten?
Schulpflicht gibt es schließlich auch.

Collage Konzert
Wenn eine Idee Mitstreiter*innen und einen Unterstützerkreis findet wird es zum Projekt.

Arbeiten alle miteinander und in die selbe Richtung, beflügeln sie sich dazu noch gegenseitig bekommt das Projekt Flügel...

Zu erleben war diese Metamorphose Anfang September zum Benefizkonzert der Sekundarschule Zörbig. Schirmherr, der ersten Benefizveranstaltung, der Schulband LIFVE, war Ministerpräsident Dr. Reiner Haselhoff. Er engagiert sich seit Jahren und nun gemeinsam mit den Schüler*innen für Patienten mit seltenen Krankheiten am Klinikum Dessau.

Die Schülerband LIFVE schlug von ersten Moment den richtigen Ton an. Zwei besondere Momente sorgten für Bewegung im Zelt.

Gemeinschaftsschule Muldenstein
Auch in der Gemeinschaftsschule Muldenstein dreht sich in den kommenden Wochen alles um die Wahl.

Wir zeigen, dass bei uns jede Schüler*in eine eigene Stimme hat und diese besonders wichtig ist. Ende August war die Schülersprecher*innenwahl, für die sich drei Kandidat*innen beworben haben und in einer anonymen Wahl gewählt wurden.