Sitzung
... so das Motto des KJR-Fachtags Anfang September in Magdeburg

Was politische Bildung mit und für Kinder und Jugendliche heißt, ist in der Theorie nicht klar definiert und in der Praxis ungeheuer vielfältig.

Vielfältiges Verändern ist eine der großen Stärken von Minecraft, die es im stetigen Projekteinsatz bei "Jugend im Land 3.0" immer wieder beweist.

Projektkoordinator Stephan Meurer, vom Jugendclub ´83 e.V., gab interessierten Lehrer*innen, Multiplikator*innen und Buldungsreferent*innen Einblicke in Ergebnisse und Erfahrungen aus dem laufenden Projekt und motivierte, selber mit dem klotzigen Multitalent aktiv zu werden.

Demokratiebuendnis

Bunter Protest gegen Extremismus am 29. August 2017

„Vielfalt tut gut“ steht auf einem der vielen kleinen Plakate, die die Menschen in die Höhe halten. Vielfalt, die man sehen kann.

Ob aus Sportvereinen, Kirchen, Gewerkschaftskreisen, ob Schülerin oder Senior, ob geborener Bitterfeld-Wolfener oder Zugewanderte.

Sie alle stehen vereint am Südende des Stadthafens an der Goitzsche und protestieren friedlich unter dem Motto „Stadt mit Courage leben! …
...heißt Extremismus keinen Platz geben“

malen

... dann ist das auch Demokratie!

Das Wort ist groß, die Idee dahinter erst recht. Wenn man dazu gefragt wird, kann man als Schüler*in einer 2. Klasse schon mal ins ratlose Schweigen verfallen und die Zähne schnell ins Brötchen vergraben.

Aber geduldig nähern sich die zukünftigen Wähler*innen, unterstützt von Oberbürgermeister Armin Schenk und Ortsbürgermeister Dr. Joachim Gülland, der Sache an.

Wünsche haben und mitentscheiden können, darum geht es auch in der Familie: "ob die Mama den Aufschnitt bestimmt oder bei der Wurst auch meine Meinung gefragt ist, das ist dann schon ein großer Unterschied."

Unter dem Slogan "Friedensfest - Wir sind dabei!"
unterstütze die Demokratiepartnerschaft Bitterfeld-Wolfen die Willkommensveranstaltung am 7. Mai für die Läufer des Friedenslaufes 2017 nach Rom. Danke

Über 20 Vereine, Initiativen sowie Unternehmen und Schulen warben für ein friedvolles und weltoffenes Europa.

Die Kinder der Klasse 3 der Grundschule Holzweißig setzten sich mit dem Themen Krieg, Frieden und Vertreibung auseinander. Eindrucksvoll zeigten sie wie wichtig Ihnen ein friedliches Miteinander ist.

Die Kunstwerke hießen die Läufer und Gäste auf dem Friedensfest willkommen.

Als Dankeschön waren die Kinder Ende August Gäste des Vereins PePe - activ e.V. auf der minGOLF Anlage miniGOLF Bitterfeld in der Bitterfelder Grünen Lunge.

..das „Jugend im Land 3.0 – SommerCamp 2017“ ist vorüber.

Jugendliche aus dem Burgenlandkreis sowie den Kreisen Anhalt-Bitterfeld und Stendal haben sich getroffen, kennengelernt, ausgetauscht und jede Menge digitale Tools ausprobiert.



In verschiedenen Workshops ging es:
  • um den sicheren Gebrauch von sozialen Netzwerken,
  • um das Erstellen eines Videos mit "Camp-Impressionen" vom Konzept bis zum letzten Schnitt und
  • um die Zusammenführung und Neugestaltung der Minecraftserverinfrastruktur aus den drei Modellprojektregionen.
Dazu gab es Actionbounds, OpenBadges, Leitstellensimulator und und und ...